Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige BioÖkonomie

Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige BioÖkonomie

"Zukunft Bioökonomie" NRW Doktorandentag

                

22. September 2016 | 09:00 – 17:30 Uhr

Lindner Congress Hotel | Lütticher Straße 130 | 40547 Düsseldorf

Am 22. September 2016 fand in Düsseldorf der erste NRW-weite Doktorandentag “Zukunft Bioökonomie“ statt. Ausgerichtet wurde dieser Doktorandentag gemeinsam vom Bioeconomy Science Center, dem Cluster of Excellence on Plant Sciences (CEPLAS), dem CLIB-Graduate Cluster Industrial Biotechnology (CLIB-GC), der Theodor-Brinkmann-Graduate School (Universität Bonn), Faculty of Biology (Westfälische Wilhelms-Universität Münster) und der International Max Planck Research School (IMPRS). Im Rahmen der Veranstaltung hatten insgesamt 63 Doktoranden aus ganz unterschiedlichen Bioökonomie relevanten Fachbereichen die Möglichkeit ihr Promotionsprojekt und dessen Rolle für die Bioökonomie in einem Elevator Pitch vorzustellen. In der anschließenden Poster Session konnten die Doktoranden sich noch einmal ausführlicher untereinander austauschen und sich mit den sehr unterschiedlichen Themenbereichen intensiv auseinandersetzen.
Nach einem Grußwort gab es die Möglichkeit eigene Fragen an die Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, Frau Svenja Schulze, zu richten und diese mit ihr zu diskutieren. Wie sich aus einer ersten Idee ein Unternehmen entwickeln kann und welche Stolpersteine bei der Unternehmensgründung zunächst aus dem Weg geräumt werden müssen, wurde von den Spin-Offs WeGrow GmbH, PS Biotech GmbH und dem Projekt NUMAFERM dargestellt.