Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige Bioökonomie

Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige Bioökonomie

Nachhaltige Bioökonomie

Konzept und Relevanz

Die Bioökonomie fasst alle wirtschaftlichen Sektoren zusammen, die die Produktion, Verarbeitung und Nutzung biologischer Ressourcen (Pflanzen, Tiere, Mikroorganismen) zum Ziel haben, z.B. die Produktion von Nahrungs- und Futtermitteln, die Bereitstellung von Biomasse als Rohstoff und die Herstellung von biobasierten Chemikalien und Materialien sowie Bioenergie.

In ihrer Ausprägung der wissensbasierten Bioökonomie soll durch die integrierte Nutzung des Wissens über die biologischen Ressourcen und Prozesse eine nachhaltige Nutzung der begrenzten Ressourcen erzielt werden. Dabei finden die ökonomische, ökologische und soziale Dimensionen der Nachhaltigkeit Berücksichtigung wie zum Beispiel beim Schutz vor dem Fortschreiten und der Anpassung an den Klimawandel und demographischen Wandel.

Nachhaltige Bioökonomie zur Lösung der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts

Weltweit hat die Vision der Bioökonomie inzwischen Eingang in strategische Planungen führender Staaten gefunden. In Europa sind sowohl die Mitgliedstaaten der EU als auch die europäische Kommission weitreichende Verpflichtungen eingegangen, die nur über die Implementierung bioökonomischer Prozesse, über eine signifikante Steigerung der Forschung in den relevanten Forschungsbereichen und in deren Interaktion erreicht werden können. Wirtschaft und Wissenschaft arbeiten in neun europäischen Technologieplattformen in der KBBE-Familie (Knowledge-Based Bioeconomy) zusammen und stimmen ihre Forschungsstrategien untereinander ab. Die EU-Kommission hat „Bio-Based Products“ als einen von sechs Leitmärkten identifiziert und erarbeitet derzeit mit Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ein Konzept, um die Umsetzung von wissenschaftlichen Erkenntnissen in realen Märkten durch die Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen zu unterstützen. In Deutschland sind fünf Innovationsfelder der Hightech-Strategie (HTS) und zwei der vier Schwerpunktthemen der HTS zum Klimaschutz der Bundesregierung unmittelbar mit der Forschung für eine zukünftige Bioökonomie verbunden. Der in 2009 von der Bundesregierung eingerichtete nationale Bioökonomierat soll die Entwicklung der Bioökonomie in Deutschland aktiv unterstützen

In einem kurzen Film erklärt die Europäische Kommission ihre Vision der nachhltigen Bioökonomie. Hier geht's zum Film!

Slide background