Forschen • Ausbilden • Vernetzen
Für eine nachhaltige Bioökonomie

Forschen • Ausbilden • Vernetzen
Für eine nachhaltige Bioökonomie
 
RWTHextern in Kooperation mit dem BioSC und der Koordinierungsstelle BioökonomieREVIER Rheinland
Öffentliche Ringvorlesung von Prof. Dr. Sandra Venghaus,
Juniorprofessur für Entscheidungsanalyse und sozio-ökonomische Bewertung, RWTH Aachen

Meet the Circular Economy - Nachhaltige Innovation in der Praxis

 

Angesichts der ökologischen Belastungsgrenzen unseres Planeten ist der Verbrauch natürlicher Ressourcen insbesondere in den Industrieländern noch immer zu hoch. Eines der globalen Nachhaltigkeitsziele ist es daher, einen Wandel hin zu nachhaltigen Produktions- und Konsummustern zu schaffen. Die Kreislaufwirtschaft bietet eine große Chance, dieses Ziel zu erreichen. Ihre innovativen Ansätze werden bereits jetzt in Unternehmen umgesetzt.

Aus erster Hand wird in der öffentlichen Vorlesungsreihe über die Chancen und Herausforderungen bei der Entwicklung und Umsetzung kreislauforientierter bzw. biobasierter Prozesse informiert. Neben Studierenden und Universitätsangehörigen aus allen Fakultäten sind auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, zusammen mit Unternehmen und Firmen über innovative Nachhaltigkeitskonzepte der Kreislaufwirtschaft in der Unternehmens- und Produktentwicklung zu diskutieren.

Wenn die Veranstaltungsreihe wie geplant in Präsenz stattfinden kann, besteht im Anschluss jeweils die Möglichkeit zum zwanglosen Austausch.

 

Im Sommersemester 2022 | donnerstags | 16 - 19 Uhr
Hörsaal TEMP 2 | Temporäres Hörsaalgebäude am Republikplatz 6, 52072 Aachen (Nähe C.A.R.L.)

07. April 2022
Einführung: Kreislaufwirtschaft - Nachhaltige Innovation in der Praxis
Kreislaufwirtschaft in der Chemieindustrie

28. April 2022
Kreislaufwirtschaft als neues Geschäftsmodell

12. Mai 2022
Unternehmensgründungen in der Kreislaufwirtschaft

02. Juni 2022
Nachhaltigkeit im Bauwesen

23. Juni 2022
Soziale Innovationen in der Kreislaufwirtschaft

07.07.2022
Nachhaltigkeit in der Mobilität

 

Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Sandra Venghaus | +49 24180 90963 | venghaus[at]socecon.rwth-aachen.de | In Kooperation mit Prof. Dr. Ulrich Schurr  (IBG-2, Forschungszentrum Jülich)

Die Veranstaltung ist als Präsenzveranstaltung geplant. Sollten aufgrund der Pandemiesituation Einschränkungen notwendig sein, wird es voraussichtlich einen Livestream geben. Bitte informieren Sie sich vorab auf der Webseite von RWTHextern: www.rwth-aachen.de/extern.