Sollte diese E-Mail nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier!
BioSC

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir freuen uns, Ihnen die neue Ausgabe des BioSC-Newsletters zu präsentieren. Dreizehn BioSC-Projekte wurden 2016 erfolgreich abgeschlossen, über die wir Ihnen hier einen Überblick geben. Außerdem begrüßen wir eine neue Core Group und stellen Ihnen einen der drei neuen FocusLab-Leiter vor. Besonders hinweisen möchten wir auf die Beteiligungsmöglichkeiten für die Core Groups in der zweiten Phase des NRW-Strategieprojekts BioSC.

 

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!

 
Dreizehn BioSC-Projekte erfolgreich in 2016 abgeschlossen
 
 

Acht SEED FUND-Projekte und fünf BOOST FUND-Projekte wurden 2016 erfolgreich abgeschlossen. In den Projekten ging es vor allem um die Konversion von Biomasse und die Produktion von Plattformchemikalien und hochwertigen Substanzen.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
Neu im BioSC: Prof. Petra Bauer, HHU Düsseldorf
 
 

Das BioSC begrüßt eine neue Core Group. Prof. Petra Bauer leitet das Institut für Botanik an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf. Im Zentrum ihrer Forschung steht der Mikronährstoff Eisen, der bei vielen Reaktionen und Transportvorgängen in der Pflanze eine wichtige Rolle spielt.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
16. BioSC Lecture: Die Rolle der Pflanzenzüchtung für eine nachhaltige Bioökonomie
 
 

Am 15. März 2017 fand im Forschungszentrum Jülich die 16. BioSC-Lecture statt. Dr. Léon Broers, Mitglied des Vorstands der KWS SAAT SE (Einbeck) und Mitglied des deutschen Bioökonomierats, diskutierte, welchen Beitrag die Pflanzenzüchtung für eine nachhaltige Bioökonomie leisten kann und welche Voraussetzungen dafür notwendig sind.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
Junior Research Group Dr. Holger Klose
 
 

Die pflanzliche Zellwand steht im Mittelpunkt von Holger Kloses Forschungsarbeiten. Sie ist die erste Barriere, die Pathogene überwinden müssen, und auch die erste Struktur, die bei der stofflichen Nutzung pflanzlicher Biomasse abgebaut werden muss. In beiden Fällen spielt ihre Zusammensetzung eine wichtige Rolle, die zu großen Teilen genetisch bedingt ist.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
BioSC Supervision Award 2017
 
 

Im Juni 2017 erfolgt die nächste Ausschreibung für den BioSC Supervision Award. Mit dem Supervision Award zeichnet das Bioeconomy Science Center (BioSC) junge Nachwuchswissenschaftler für besondere Leistungen in Bezug auf die Qualität ihrer Betreuung von Promovierenden aus. Über die Vergabe der Prämien entscheidet ein Gutachtergremium aus anerkannten Wissenschaftlern anhand der eingereichten Arbeiten.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
Neues aus dem BioSC
 
 

Auch in Phase 2 des NRW-Strategieprojekts BioSC gibt es wieder verschiedene Möglichkeiten für die Core Groups, sich an der Weiterentwicklung des BioSC zu beteiligen. SEED FUND 2.0-Projekte, White Papers und Aufenthalte von Gastwissenschaftlern können weiterhin beantragt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit der Geschäftsstelle Veranstaltungen wie z.B. BioSC Spotlights oder Summer Schools zu organisieren.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
Termine und Ausschreibungen
 
 

Informationen zu Veranstaltungen und Ausschreibungen finden Sie hier.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
Um alle Artikel in voller Länge zu lesen klicken Sie bitte hier.
Alle Artikel ausdrucken.
 
       
 
 
BioSC Logo   BioSC Geschäftsstelle
Dr. Heike Baron (Redaktion)
c/o Forschungszentrum Jülich
52425 Jülich

  Tel: +49 (0)241 - 80 26 544
E-Mail: h.baron@fz-juelich.de
Internet: www.biosc.de