Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige BioÖkonomie

Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige BioÖkonomie
Slide background

Nachhaltige Bioökonomie?!

Was ist das überhaupt? Und welchen Beitrag können Forschung und Ausbildung bei der Umstellung auf eine bio-basierte Wirtschaftsform leisten?

Der Erklärfilm des Bioeconomy Science Center liefert einen ersten Einstieg in die Grundlagen der Bioökonomie und veranschaulicht wie interdisziplinäre und integrierte Zusammenarbeit regional organisiert und was benötigt wird, um tragfähige Lösungsansätze für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu entwickeln.

Video abspielen
Slide background Image layer Image layer Image layer Image layer
Ernährungssicherung
Klimaschutz
Ressourcenmanagement
Energieversorgung

Integrierte Bioökonomie  |  Lösungsbeiträge für die gesellschaftlichen Herausforderungen

Slide background

Herausforderung Ernährungssicherung

Wie gelingt die Versorgung einer zunehmenden Weltbevölkerung mit hochwertigen Nahrungsmitteln?

Ungünstige und komplexe Randbedingungen wie z.B. die Limitation der Agrarflächen, die Nutzungskonkurrenz nachwachsender Rohstoffe - energetisch oder stofflich - und sich ändernde Verbrauchsgewohnheiten erfordern von der Nachhaltigen Bioökonomie interdisziplinäre Lösungsansätze.

mehr

zurück zur Übersicht

Slide background

Herausforderung Klimaschutz

Wie lässt sich der Einfluss des menschlichen Handelns auf das Erdklima minimieren?

Die nachhaltige Produktion von Energie und nachwachsenden Rohstoffen durch ressourceneffiziente Verfahren und den Aufbau einer Kreislaufwirtschaft liefert einen wichtigen Beitrag zur Anpassung an den Klimawandel. Das Konzept der Nachhaltigen Bioökonomie bietet schon heute viele Lösungswege für die Verbesserung des Klimaschutzes.

mehr

zurück zur Übersicht

Slide background

Herausforderung Ressourcenmanagement

Wie lassen sich gleichzeitig die Anforderungen einer sicheren und wirtschaftlichen Rohstoff- und Energieerzeugung erfüllen?

Dies kann nur gelingen, wenn die natürlichen Ressourcen Luft, Wasser, Boden, Klima und Ökosysteme nachhaltig bewirtschaftet werden. Hierzu kann die Nachhaltige Bioökonomie eine Reihe erfolgversprechender Lösungsbreiträge liefern.

mehr

zurück zur Übersicht

Slide background

Herausforderung Energieversorgung

Wie können erneuerbare Kraftstoffe für mobile Anwendungen und Bioenergie nachhaltig und langfristig bereitgestellt werden?

Gerade ihre Speicherfähigkeit macht die Bionenergie zu einem wichtigen Bestandteil des zukünftigen Energiemix. Im Wettbewerb mit den nicht dauerhaft verfügbaren Energiequellen Wasser und Solar ist sie deshalb ein unverzichtbarer Baustein. Die Nachhaltige Bioökonomie liefert Lösungen für die Entwicklung integrierter Produktionsprozesse für eine nachhaltige Produktion.

mehr

zurück zur Übersicht

Aktuelles

17.01.2018

Neuartige Wirkstoff-Container und Modulare Biotransformationen – BioSC startet zwei neue FocusLabs

Integrative Forschungsansätze, die den Wandel zu einer nachhaltigen Bioökonomie in NRW fördern – das ist das Ziel der zwei neuen "FocusLabs", die ab 2018 für drei Jahre gefördert werden. Angesiedelt sind die FocusLabs im Bioeconomy Science Center (BioSC), dem Kompetenzzentrum für nachhaltige Bioökonomie in NRW.

mehr
20.12.2017

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr!

Für das Engagement der BioSC-Mitglieder sowie die gute Zusammenarbeit mit unseren nationalen und internationalen Partnern möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken. 2018 wird wieder ein spannendes Bioökonomie-Jahr werden! Vieles ist schon in der Vorbereitung und nationale sowie globale Entwicklungen zeigen, dass das Zukunftskonzept der integrierten Bioökonomie weltweit vorangetrieben wird.

mehr
01.12.2017

Erfolgreiches 2. Internationales BioSC Symposium

Zum 2. Internationalen BioSC Symposium fanden sich rund 160 Teilnehmer in Köln ein, die sich für das Thema “Towards an Integrated Bioeconomy" interessierten. Das breite Potenzial der Bioökonomie wurde in der lebhaft präsentierten Keynote von Prof. Lene Lange von der Technischen Universität Dänemark herausgestellt. Der integrierende Charakter und die wissenschaftlichen Entwicklungen der Bioökonomie zeigten sich in Präsentationen der interdisziplinären Forschungskonzepte der BioSC FocusLabs und in den folgenden Sessions, die sozioökonomische Perspektiven, Strategien für Pflanzenproduktion und Ressourcenmanagement sowie Ansätze grüner Wertschöpfungsketten reflektierten.

mehr
28.11.2017

Gut besuchtes 4. BioSC Forum

Zum jährlichen Retreat trafen sich über 130 BioSC-Mitglieder im Maternushaus in Köln, um sich über die Entwicklungen im vergangenen Jahr und neue Forschungsergebnisse zu informieren. Neben der Vorstellung von BioSC-Projekten gab es auch Vorträge zu extern finanzierten Projekten von BioSC-Konsortien sowie Informationen zu nationalen und internationalen Förderprogrammen im Kontext Bioökonomie.

mehr
13.11.2017

BioSC@RWTH-Wissenschaftsnacht

Am 10. November präsentierte sich das BioSC bei der jährlichen Wissenschaftsnacht der RWTH Aachen. Sowohl die Vorlesung von Prof. Björn Usadel als auch der Exponatestand waren gut besucht.

mehr
27.09.2017

"Future Bioeconomy" 2. PhD Day NRW

Vernetzen Sie sich mit anderen jungen Wissenschaftlern und erfahren Sie mehr über alternative Karrieremöglichkeiten in der Bioökonomie! Wir laden alle interessierten Doktoranden zum 2. bundesweiten PhD-Tag "Future Bioeconomy" am 01.12. in Bonn ein!

Präsentieren Sie Ihre Promotion in einem Poster und gewinnen Sie eine Auszeichnung für das beste Poster!

mehr
21.09.2017

19. BioSC Lecture

Am 28. September 2018 findet die nächste BioSC Lecture anlässlich des 40jährigen Jubiläums der Biotechnologie am Forschungszentrum Jülich am diesjährigen Jülich Biotech-Tag 2017 statt. Prof. Sang Yup Lee vom Korea Advanced Institute of Science and Technology (KAIST), Republik Korea, präsentiert aktuelle Entwicklungen und Trends in "Systems metabolic engineering for the bio-based production of chemicals ". Prof. Francis H. Arnold vom California Institute of Technology (Caltech), USA, gibt einen neuen Einblick in " Innovation by evolution: Bringing new chemistry to life ".

mehr

Eine Übersicht aller Meldungen finden Sie in der Rubrik Aktuelles!

Themen

Sieben Wissenschaftler des BioSC sind an einer grundlegenden Einführung in die Bioökonomie beteiligt


Das Buch bietet erstmals eine aktuelle und verständliche Einführung für Einsteiger und Fachleute in die Bioökonomie. Es wird das Konzept der Bioökonomie erläutert und grundlegendes Wissen zum Verständnis des Transformationsprozesses vermittelt. Das im Springer Verlag erschienene Buch (Hrsg.: J. Pietzsch) betrachtet dabei in einer fachübergreifenden Darstellung die naturwissenschaftliche, ökonomische und ökologische Herausforderung für die Verwirklichung von Bioökonomie.

mehr

Publikationen

Zambanini, T, Hartmann, SK, Schmitz, LM, Büttner, L, Tehrani, HH, Geiser, E, Beudels, M, Venc, D, Wandrey, G, Büchs, J, Schwarzländer, M, Blank, LM, and Wierckx, N (2017)  Promoters from the itaconate cluster of Ustilago maydis are induced by nitrogen depletion. Fungal Biol Biotechnol 4:11.

Krauss, U, Jager, VD, Diener, M, Pohl, M and Jaeger, KE (2017). Catalytically-active inclusion bodies-Carrier-free protein immobilizates for application in biotechnology and biomedicine. J Biotechnol 258: 136-147.

Bronikowski, A, Hagedoorn, P-L, Koschorreck, K and Urlacher, VB (2017). Expression of a new laccase from Moniliophthora roreri at high levels in Pichia pastoris and its potential application in micropollutant degradation. AMB Express 7: 73.

--> Weitere Publikationen aus BioSC Projekten    
    

Ausschreibungen

Neufassung der Förderrichtlinie "Neue Produkte für die Bioökonomie" (BMBF)

15. Februar 2018  (erste Stufe)

In der Neuausschreibung des Ideenwettbewerbs soll es ­(Nachwuchs-)Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ermöglicht werden, sehr frühe und risikoreiche Produktideen für die Bioökonomie auszuarbeiten und die technische Umsetzung sowie die Sondierung wirtschaftlicher Verwertungsoptionen, gegebenenfalls auch im Rahmen einer Ausgründung, vorzubereiten.

Weitere Informationen

Verbundvorhaben im Rahmen der europäisch-lateinamer./ karibischen Initiative ERANet-LAC (BMBF)

08. März 2018  (erste Stufe)

Gefördert werden multilaterale Verbundvorhaben im Bereich der wissenschaftlichen Forschung mit dem Ziel, eine langfristige Zusammenarbeit der jeweiligen beteiligten Projektpartner zu etablieren. Gefördert werden thematische Schwerpunkte u.a. aus den Bereichen Biodiversität und Klimawandel und Bioökonomie, z.B. "Intermediate and/or High-Added Value Bioproducts."

Weitere Informationen

Produktion von Nutzpflanzen im Rahmen des ERA-NET Cofund SusCrop (BMBF)

04. April 2018  (erste Stufe)

Es werden Vorhaben gefördert, die die nationalen Aktivitäten des BMBF zur Förderung der nachhaltigen Produktion von Nutzpflanzen und der Bioökonomie flankieren und einen ergänzenden Beitrag zur Erreichung der förderpolitischen Zielsetzungen, die mit diesen Maßnahmen verfolgt werden, leisten.

Weitere Informationen

Call "Bioeconomy International"  (BMBF)

16. April 2018  (erste Stufe)

Anträge können zu folgenden Modulen eingereicht werden: (1) Basis Bioökonomie International, (2) bioökonomie Deutschland-Argentinien, (3) Bioökonomie Deutschland – São Paulo.

Weitere Informationen

"Ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft – Innovative Produktkreisläufe" im Rahmenprogramm "Forschung für Nachhaltige Entwicklung – FONA3" (BMBF)

26. April 2018  (erste Stufe)

Mit der Förderrichtlinie verfolgt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Ziel, mit Hilfe von Forschung und Entwicklung Beiträge zur Umsetzung einer ressourceneffizienten Kreislaufwirtschaft zu leisten. Dabei müssen Produktkreisläufe mit Hilfe von Innovationen geschlossen und die dafür erforderlichen Geschäftsmodelle, ­Designkonzepte und digitalen Technologien bereitgestellt werden.

Weitere Informationen

Events

DATUM
INTERN

HEADLINE

link

nächster Termin: 26.02.2018
Frankfurt am Main
26.02.2018 - 27.02.2018

Kostenschätzung - DECHEMA-Kurs

mehr
Dublin
04.03.2018 - 07.03.2018

ECO-BIO 2018

mehr
Staubing
13.03.2018

Bioraffinerie - Schnittstelle zwischen Landwirtschaft und Chemie

mehr
Berlin
20.03.2018

Statuskonferenz „Auf dem Weg in eine nachhaltige Bioökonomie“

mehr
Berlin
18.04.2018 - 19.04.2018

Deutsche Biotechnologietage 2018

mehr
Berlin
19.04.2018 - 20.04.2018

Global Bioeconomy Summit

mehr
Kopenhagen
14.05.2018 - 17.05.2018

26. European Biomass Conference

mehr
Gent, Belgien
30.05.2018 - 01.06.2018

14th International Conference on Renewable Resources and Biorefineries

mehr