Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige BioÖkonomie

Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige BioÖkonomie
Slide background

Nachhaltige Bioökonomie?!

Was ist das überhaupt? Und welchen Beitrag können Forschung und Ausbildung bei der Umstellung auf eine bio-basierte Wirtschaftsform leisten?

Der Erklärfilm des Bioeconomy Science Center liefert einen ersten Einstieg in die Grundlagen der Bioökonomie und veranschaulicht wie interdisziplinäre und integrierte Zusammenarbeit regional organisiert und was benötigt wird, um tragfähige Lösungsansätze für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu entwickeln.

Video abspielen
Slide background Image layer Image layer Image layer Image layer
Ernährungssicherung
Klimaschutz
Ressourcenmanagement
Energieversorgung

Integrierte Bioökonomie  |  Lösungsbeiträge für die gesellschaftlichen Herausforderungen

Slide background

Herausforderung Ernährungssicherung

Wie gelingt die Versorgung einer zunehmenden Weltbevölkerung mit hochwertigen Nahrungsmitteln?

Ungünstige und komplexe Randbedingungen wie z.B. die Limitation der Agrarflächen, die Nutzungskonkurrenz nachwachsender Rohstoffe - energetisch oder stofflich - und sich ändernde Verbrauchsgewohnheiten erfordern von der Nachhaltigen Bioökonomie interdisziplinäre Lösungsansätze.

mehr

zurück zur Übersicht

Slide background

Herausforderung Klimaschutz

Wie lässt sich der Einfluss des menschlichen Handelns auf das Erdklima minimieren?

Die nachhaltige Produktion von Energie und nachwachsenden Rohstoffen durch ressourceneffiziente Verfahren und den Aufbau einer Kreislaufwirtschaft liefert einen wichtigen Beitrag zur Anpassung an den Klimawandel. Das Konzept der Nachhaltigen Bioökonomie bietet schon heute viele Lösungswege für die Verbesserung des Klimaschutzes.

mehr

zurück zur Übersicht

Slide background

Herausforderung Ressourcenmanagement

Wie lassen sich gleichzeitig die Anforderungen einer sicheren und wirtschaftlichen Rohstoff- und Energieerzeugung erfüllen?

Dies kann nur gelingen, wenn die natürlichen Ressourcen Luft, Wasser, Boden, Klima und Ökosysteme nachhaltig bewirtschaftet werden. Hierzu kann die Nachhaltige Bioökonomie eine Reihe erfolgversprechender Lösungsbreiträge liefern.

mehr

zurück zur Übersicht

Slide background

Herausforderung Energieversorgung

Wie können erneuerbare Kraftstoffe für mobile Anwendungen und Bioenergie nachhaltig und langfristig bereitgestellt werden?

Gerade ihre Speicherfähigkeit macht die Bionenergie zu einem wichtigen Bestandteil des zukünftigen Energiemix. Im Wettbewerb mit den nicht dauerhaft verfügbaren Energiequellen Wasser und Solar ist sie deshalb ein unverzichtbarer Baustein. Die Nachhaltige Bioökonomie liefert Lösungen für die Entwicklung integrierter Produktionsprozesse für eine nachhaltige Produktion.

mehr

zurück zur Übersicht

Aktuelles

15.03.2019

20. BioSC Lecture "Towards a climate effective bioeconomy"

Am 13. März fand im Forschungszentrum Jülich die 20. BioSC-Lecture statt. Prof. Dr. Thomas Brück, Inhaber des Werner-Siemens-Lehrstuhls für Synthetische Biotechnologie und Direktor des AlgaeTec Center der Technischen Universität München, präsentierte verschiedene eindrucksvolle Bioprozesse für die Fixierung, Valorisierung und Speicherung von CO2.

mehr
28.02.2019

„BIO-raffiniert X“ bei Fraunhofer UMSICHT

Die 10. Konferenz „BIO-raffiniert“ fand vom 26.-27.2.19 bei Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen statt. Das diesjährige Thema „Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?“, das auch Thema der ersten „BIO-raffiniert“-Konferenz 2003 war, wurde aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Das BioSC war mit Vorträgen von Dr. Nina Ihling (RWTH Aachen) und Dr. Arnd Kuhn (FZ Jülich) vertreten.

mehr
06.02.2019

5. BioSC Spotlight „Moving the BioEconomy from Mind to Market“

Am 4. Februar 2019 fand in Bonn das fünfte BioSC Spotlight statt. Diesmal stand im Fokus, welche Faktoren den Ausschlag dafür geben, ob eine neue Technologie tatsächlich auf den Markt kommt, z.B. Wertschöpfungspartner, Wettbewerber sowie öffentlich und private Standards. Wissenschaftler aus Akademia und Industrie hielten insgesamt acht Fachvorträge. Das World Café „Transfer of bio-based inventions into the market“ bot eine Plattform für rege Diskussionen.

mehr
21.01.2019

DECHEMA-Preis 2018 für Dörte Rother

Der DECHEMA-Preis 2018 geht an ein Mitglied des BioSC. Prof. Dr. Dörte Rother, RWTH Aachen und Forschungszentrum Jülich, erhält den Preis für ihre zukunftsweisenden Leistungen bei der Entwicklung effizienter synthetischer Enzymkaskaden zur Herstellung hochwertiger chiraler Substanzen. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird im Rahmen des DECHEMA-Tages am 23. Mai 2019 in Frankfurt übergeben.

mehr
20.01.2019

BioSC @ Farm & Food 4.0

Prof. Dr. Stefanie Bröring, Dr. Felix Jakob und Dr. Michael Wustmans haben das BioSC auf der diesjährigen Farm&Food 4.0 vertreten. Während Prof. Dr. Stefanie Bröring eine Key Note zu disruptiven Technologien, neuen Geschäftsmodellen und dem AgriFood-System der Zukunft gab, hatten Dr. Felix Jakob und Dr. Michael Wustmans vom BioSC FocusLab greenRelease zur Diskussion am RoundTable eingeladen, um über neue Strategien zur Reduktion des Pestizideinsatzes zu diskutieren.

mehr

Eine Übersicht aller Meldungen finden Sie in der Rubrik Aktuelles!

Themen

Erfolgreiches BioSC-Folgeprojekt

TaReCa: Wertvolle Naturstoffe aus Paprika-Resten

mehr

International BioSC Symposium 2019

Towards an Integrated Bioeconomy

BITTE VORMERKEN: 18./19. November 2019, Maternushaus, Köln
mehr

BioSC International Summer School 2019

From plants to pilot plant – Holistic process development in a sustainable bioeconomy

BITTE VORMERKEN: 9.-13. September 2019, Forschungszentrum Jülich / RWTH Aachen / Universität Bonn
mehr

Ausschreibungen

Förderung von Projekten für inter- und transdisziplinär arbeitende Nachwuchsgruppen in der Sozial-ökologischen Forschung (BMBF)

29. April 2019 (erste Stufe)

Innerhalb des Rahmenprogramms „Forschung für Nachhaltige Entwicklung“ (FONA3) werden Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler gefördert, die sich auf dem Gebiet der gesellschaftsbezogenen Nachhaltigkeitsforschung bzw. der Leitung von inter- und transdisziplinären Forschungsgruppen qualifizieren wollen.
Weitere Informationen

 

BBI-JU Call for Proposals 2019 - Öffnung: 4. April

4. September 2019
Weitere Informationen

 

Future Food Initiative: Postdoctoral fellowships

Die Schweizer Forschungsinitiative "Future Food" vergibt dreijährige Postdoc-Förderungen. Die Bewerbung ist fortlaufend möglich.
 

Jobs

Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie hier.

Events

nächster Termin: 26.04.2019
München
26.04.2019

Ökologie und Bioökonomie: Neue Konzepte zur umweltverträglichen Nutzung natürlicher Ressourcen

mehr
Bonn
01.05.2019

Deadline für Abstracts: Klausurwoche Bioökonomie September 2019

mehr
Weimar
08.05.2019 - 09.05.2019

BioMAT 2019: European Symposium & Exhibition on Biomaterials and Related Areas

mehr
Darmstadt
13.05.2019

SynBio World Cafe

mehr
Halle/Saale
13.05.2019 - 14.05.2019

8th International Bioeconomy Conference

mehr
Aachen
13.05.2019 - 15.05.2019

Fuel Science: From Production to Propulsion

mehr
Köln
15.05.2019 - 16.05.2019

12th International Conference on Bio-based Materials

mehr
Lyon
22.05.2019 - 24.05.2019

Plant Based Summit

mehr