Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige BioÖkonomie

Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige BioÖkonomie
Slide background

Nachhaltige Bioökonomie?!

Was ist das überhaupt? Und welchen Beitrag können Forschung und Ausbildung bei der Umstellung auf eine bio-basierte Wirtschaftsform leisten?

Der Erklärfilm des Bioeconomy Science Center liefert einen ersten Einstieg in die Grundlagen der Bioökonomie und veranschaulicht wie interdisziplinäre und integrierte Zusammenarbeit regional organisiert und was benötigt wird, um tragfähige Lösungsansätze für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu entwickeln.

Video abspielen
Slide background Image layer Image layer Image layer Image layer
Ernährungssicherung
Klimaschutz
Ressourcenmanagement
Energieversorgung

Integrierte Bioökonomie  |  Lösungsbeiträge für die gesellschaftlichen Herausforderungen

Slide background

Herausforderung Ernährungssicherung

Wie gelingt die Versorgung einer zunehmenden Weltbevölkerung mit hochwertigen Nahrungsmitteln?

Ungünstige und komplexe Randbedingungen wie z.B. die Limitation der Agrarflächen, die Nutzungskonkurrenz nachwachsender Rohstoffe - energetisch oder stofflich - und sich ändernde Verbrauchsgewohnheiten erfordern von der Nachhaltigen Bioökonomie interdisziplinäre Lösungsansätze.

mehr

zurück zur Übersicht

Slide background

Herausforderung Klimaschutz

Wie lässt sich der Einfluss des menschlichen Handelns auf das Erdklima minimieren?

Die nachhaltige Produktion von Energie und nachwachsenden Rohstoffen durch ressourceneffiziente Verfahren und den Aufbau einer Kreislaufwirtschaft liefert einen wichtigen Beitrag zur Anpassung an den Klimawandel. Das Konzept der Nachhaltigen Bioökonomie bietet schon heute viele Lösungswege für die Verbesserung des Klimaschutzes.

mehr

zurück zur Übersicht

Slide background

Herausforderung Ressourcenmanagement

Wie lassen sich gleichzeitig die Anforderungen einer sicheren und wirtschaftlichen Rohstoff- und Energieerzeugung erfüllen?

Dies kann nur gelingen, wenn die natürlichen Ressourcen Luft, Wasser, Boden, Klima und Ökosysteme nachhaltig bewirtschaftet werden. Hierzu kann die Nachhaltige Bioökonomie eine Reihe erfolgversprechender Lösungsbreiträge liefern.

mehr

zurück zur Übersicht

Slide background

Herausforderung Energieversorgung

Wie können erneuerbare Kraftstoffe für mobile Anwendungen und Bioenergie nachhaltig und langfristig bereitgestellt werden?

Gerade ihre Speicherfähigkeit macht die Bionenergie zu einem wichtigen Bestandteil des zukünftigen Energiemix. Im Wettbewerb mit den nicht dauerhaft verfügbaren Energiequellen Wasser und Solar ist sie deshalb ein unverzichtbarer Baustein. Die Nachhaltige Bioökonomie liefert Lösungen für die Entwicklung integrierter Produktionsprozesse für eine nachhaltige Produktion.

mehr

zurück zur Übersicht

Aktuelles

11.11.2019

BioSC@RWTH-Wissenschaftsnacht

Am 8. November fand an der RWTH Aachen die jährliche Wissenschaftsnacht „Fünf vor zwölf“ statt. Für das BioSC hielt Prof. Andreas Jupke von der Aachener Verfahrenstechnik eine Vorlesung zur Nutzung nachwachsender Rohstoffe. Am BioSC-Infostand wurden die Forschungsthemen des BioSC vorgestellt und Produkte der Bioökonomie gezeigt, die bereits heute am Markt erhältlich sind. Sowohl die Vorlesung als auch der Stand waren gut besucht und stießen auf breites Interesse.

mehr
16.09.2019

Erster Preis für greenRelease beim Bio-Gründer Wettbewerb 2019

Ein Team aus dem BioSC FocusLab greenRelease wurde beim diesjährigen Bio-Gründer Wettbewerb des Kompetenzzentrums Bio-Security mit dem 1. Preis ausgezeichnt. Insgesamt 40 Teams hatten sich um den mit 4000 € dotierten Preis beworben, der für die Bereiche Agrar- und Ernährungswirtschaft, Biotechnologie und Biochemie sowie verwandte Branchen ausgeschrieben war.

mehr
12.09.2019

22. BioSC Lecture am Forschungszentrum Jülich

Am 11. September fand am Forschungszentrum Jülich die 22. BioSC Lecture statt. Dr. Christiane S. Farinas vom staatlichen brasilianischen Agrar-Forschungsinstitut Embrapa sprach über „Integrated use of biomass as a platform to obtain biofuels, nanocellulose and biofertilizers”.

mehr
23.08.2019

Dörte Rother gewinnt "Biotrans Junior Award 2019"

Prof. Dörte Rother wurde für ihre Arbeiten zur Biokatalyse mit dem "Biotrans Junior Award 2019" in Groningen ausgezeichnet. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen der BIOTRANS-Konferenz, einer der wichtigsten Konferenzen für den Forschungsbereich Biokatalyse.

mehr
09.08.2019

Vizekanzler Olaf Scholz informiert sich über Bioökonomie

Am 8. August besuchte Finanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz das Forschungszentrum Jülich. Begleitet wurde er vom Bundestagsabgeordneten Dietmar Nietan. Beide informierten sich unter anderem über den Strukturwandel im Rheinischen Revier und die Bioökonomie. Prof. Dr. Ulrich Schurr führte die beiden Politiker durch das neue Gewächshaus des IBG-2, in dem unter anderem die Produktausstellung des BioSC zu "Bioökonomie im Alltag" zu sehen war.

mehr

Eine Übersicht aller Meldungen finden Sie in der Rubrik Aktuelles!

Themen

International BioSC Symposium 2019

Towards an Integrated Bioeconomy

18./19. November 2019, Maternushaus, Köln
mehr

Aktuelle Studie zur Bioökonomie in Europa

Die Analyse der Eurostat-Daten von 2016 zeigt, dass der Umsatz der Bioökonomie in der EU-28 einschließlich der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sowie des Primärsektors 2,3 Billionen EUR ausmachte und Arbeitsplätze für 18,6 Mio. Menschen generierte.

mehr

Neue Studie zu biobasierten Produkten

Die Europäische Kommission hat zum Einen eine Studie zu den Top 20 biobasierten Produkte veröffentlicht, die derzeit auf dem Markt sind, zum Anderen stellt sie 15 Erfolgsgeschichten bei den biobasierten Produkten vor.

mehr

Ausschreibungen

„Werkstoffplattform Biomaterialien“ (BMBF)

6. Dezember 2019 (Projektskizzen)

Es sollen sollen vorwiegend FuE-Arbeiten gefördert werden, die zu einer Erhöhung der Anwendungs- und Verwertungschancen von Biomaterialien beitragen.

Weitere Informationen

 

„Bioökonomie in der Land- und Forstwirtschaft“ - Förderung von Vorhaben mit der Republik Indien (BMBF)

10. Dezember 2019 (Projektskizzen)

Der Zuwendungszweck zielt auf technische Innovationen bzw. Adaptionen ab, die idealerweise in eine Produktentwicklung münden.

Weitere Informationen

 

Unterstützung von Konferenzreisen für Wissenschaftlerinnen

31. Januar 2020

Planen Sie, in naher Zukunft einen Vortrag auf einer Konferenz zu halten?
 
Dann nutzen Sie diese Gelegenheit und beantragen Sie ein Reisestipendium bis zum 31. Januar 2020.

Weitere Informationen

 

Future Food Initiative: Postdoctoral fellowships

Die Schweizer Forschungsinitiative "Future Food" vergibt dreijährige Postdoc-Förderungen. Die Bewerbung ist fortlaufend möglich.
 

Jobs

Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie hier.

Events

nächster Termin: 28.11.2019
HHU Düsseldorf
28.11.2019 - 29.11.2019

Autumn School "Wissenschaft kommunizieren"

mehr
Baesweiler
29.11.2019

19. Baesweiler BioTec Meeting

mehr
Stuttgart
02.06.2020 - 06.06.2020

4th International Symposium on Horticulture in Europe

mehr
Aachen
23.06.2020 - 25.06.2020

8th International Conference “Fuel Science: From Production to Propulsion”

mehr