Sollte diese E-Mail nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier!
BioSC

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir freuen uns, Ihnen die erste Ausgabe des BioSC-Newsletters 2017 zu präsentieren. Die zweite Phase des NRW-Strategieprojekts BioSC hat begonnen, und im Frühjahr 2017 werden die ersten drei FocusLabs starten. Mit zwei erfolgreich angelaufenen neuen Veranstaltungsformaten - BioSC-Symposium und BioSC Spotlight - wird sich das BioSC künftig verstärkt nach außen öffnen und den Austausch mit Akademia und Industrie suchen. Die Graduiertenausbildung mit einigen Highlights in 2016 wird auch weiterhin ein zentrales Element im BioSC sein.

 

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!

 

 
Neues im BioSC - Perspektiven für 2017
 
 

Nach einem ereignisreichen und erfolgreichen Jahr 2016 soll die inhaltliche und strategische Weiterentwicklung des BioSC auch 2017 wesentlich mit der Beteiligung und Mitgestaltung der Core Groups vorangetrieben werden.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
1. öffentliches BioSC-Symposium „Towards an Integrated Bioeconomy“
 
 

Am 21. November 2016 fand das erste vom Bioeconomy Science Center (BioSC) organisierte öffentliche Symposium unter dem Thema „Towards an Integrated Bioeconomy“ im Maternushaus in Köln statt. Rund 170 Wissenschaftler aus unterschiedlichen Fachbereichen und Vertreter aus der Industrie diskutierten Perspektiven und Ziele für die Entwicklung einer integrierten und nachhaltigen Bioökonomie unter verschiedenen Gesichtspunkten.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
3. BioSC-Forum mit PhD Training Day
 
 

Am 22. und 23. November 2016 fand das 3. BioSC-Forum, die interne Jahrestagung des BioSC, in Köln statt. Rund 140 Wissenschaftler nahmen am 22.11. an der Veranstaltung teil und stellten Ergebnisse und aktuelle Entwicklungen aus BioSC-Projekten vor. Am folgenden Tag wurde wie auch in den Jahren zuvor ein PhD Training Day angeboten.

 


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
Start der ersten drei FocusLabs im Frühjahr 2017
 
 

Bei der ersten FOCUS FUND-Ausschreibung 2016 wurden drei Projekte ausgewählt. Zwei beziehen sich auf das Fokusthemenfeld Integrated biorefineries for sustainable production and processing, eins auf das Fokusthemenfeld Modular biotransformations for high-value chemicals.  Im ersten Quartal 2017, voraussichtlich in der zweiten Februarwoche,  soll die zweite FOCUS FUND-Ausschreibung BioSC-intern veröffentlicht werden.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
BioSC Summer School 2016: From plant to product - Wertschöpfungsketten einer nachhaltigen Bioökonomie am Beispiel Costa Rica und Deutschland
 
 

Vom 24.10. - 28.10.2016 fand im Forschungszentrum Jülich eine internationale und interdisziplinäre BioSC Summer School statt. Sie wurde in Zusammenarbeit mit der Universität von Costa Rica (UCR) und der Nationalen Universität von Costa Rica (UNA) ausgerichtet. Zwanzig Studierende aus neun verschiedenen Nationen lernten viele verschiedene Aspekte, die für die Entwicklung einer nachhaltigen Bioökonomie relevant sind.

 


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
BioSC Spotlight: Erfolgreiche Auftaktveranstaltung
 
 

Am 01.02.2017 kamen über 75 Teilnehmer aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Dänemark und Nordirland zur Auftaktveranstaltung der neuen BioSC-Veranstaltungsreihe „Spotlight“ zum Thema „Enzymes and processes for biomass degradation“ nach Aachen. Es wurden acht Fachvorträge von Wissenschaftlern aus Akademia und Industrie gehalten und die neuesten Entwicklungen wurden ausgiebig diskutiert.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
BioSC-Projekt P-ENG im Newsletter der European Sustainable Phosphorus Platform
 
 

Nach einem Konferenzbeitrag zum BioSC Projekt P-ENG mit dem Titel “Emerging value chains within the bio-economy: structural changes in the case of phosphate recovery” wurde das Paper von der European Sustainable Phosphorus Platform (ESPP) zur Veröffentlichung in deren Newsletter ausgewählt und erlangt somit Aufmerksamkeit im Expertenkreis der Europäischen Phosphor-Forschung.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
Termine und Ausschreibungen
 
 

Bitte vormerken: Am 27. November 2017 findet in Köln das 2. BioSC Symposium und am 28. November das 4. BioSC Forum (internal retreat) statt.

 

Weitere Termine und Ausschreibungen finden Sie hier.

 


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
Neues aus der Geschäftsstelle
 
 

Die Geschäftsstelle hat seit dem Jahreswechsel eine neue Mitarbeiterin, die wir herzlich willkommen heißen. Petra Büschgens hat das Finanzmanagement von Dirk Zander übernommen und ist ab sofort die Hauptansprechpartnerin für Fragen zum finanztechnischen Projektcontrolling im NRW-Strategieprojekt BioSC.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
Um alle Artikel in voller Länge zu lesen klicken Sie bitte hier.
Alle Artikel ausdrucken.
 
       
 
 
BioSC Logo   BioSC Geschäftsstelle
Dr. Heike Baron (Redaktion)
c/o Forschungszentrum Jülich
52425 Jülich

  Tel: +49 (0)241 - 80 26 544
E-Mail: h.baron@fz-juelich.de
Internet: www.biosc.de
 
 

Für alle im BioSC-Newsletter erschienenen Artikel gilt: Die gewählte männliche Form bezieht immer gleichermaßen weibliche Personen ein. Auf konsequente Doppelbezeichnung wurde aufgrund besserer Lesbarkeit verzichtet.

Der BioSC-Newsletter erscheint regelmäßig und kann formlos per E-Mail an biosc@fz-juelich.de abonniert oder abbestellt werden.
© Copyright 2017 BioSC | Impressum