Sollte diese E-Mail nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier!
BioSC

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

in diesem Newsletter möchten wir Sie auf eine Reihe interessanter BioSC-Veranstaltungen in den kommenden Monaten aufmerksam machen. Neben den jährlichen Fixpunkten BioSC Forum und BioSC Symposium gibt es einen internationalen Workshop zum Nährstoffrecycling mit Algen, ein BioSC Spotlight “Plant Performance” und den NRW-Doktorandentag Day “Future bioeconomy” in Zusammenarbeit mit verschiedenen Graduiertenschulen in NRW.

 

Wir blicken zurück auf den 2. Global Bioeconomy Summit, bei dem das BioSC als Mit-Organisator von drei Workshops aktiv war, auf das erfolgreiche 3. BioSC Spotlight “Phosphorus recovery and cycling” und auf die RRB-Konferenz in Gent. Außerdem präsentieren wir ein BMBF-Projekt, das aus einem BioSC-Projekt hervorgegangen ist. Schließlich haben wir neue Mitstreiter im BioSC und aktuell einen Gastwissenschaftler.

 

In Bezug auf die neue EU-Datenschutzverordnung möchten wir darauf hinweisen, dass Sie sich jederzeit vom BioSC-Newsletter abmelden können und dass die Datenschutzerklärung des BioSC einsehbar ist. Sie finden beide Links am Ende des Newsletters.

 

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!

 
BioSC-Veranstaltungen 2018
 
 

Bis zum Jahresende sind mehrere BioSC-Veranstaltungen geplant. Im September findet ein Workshop zum Thema Nährstoffrecycling durch Algen in Jülich statt. Im Oktober gibt es das nächste BioSC Spotlight zum Thema „Smart management of plant performance“ in Aachen.  Im November finden wie jedes Jahr das interne BioSC Forum und das öffentliche BioSC Symposium statt, dieses Mal in Bonn.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
2. Global Bioeconomy Summit in Berlin
 
 

Vom 19. – 20. April fand der 2. Global Bioeconomy Summit in Berlin statt. Ausgerichtet vom Bioökonomierat wurde er von rund 700 Teilnehmern besucht. Das BioSC gehörte zu den Mitorganisatoren der Workshops über Bioraffinerien, Bioökonomie-Ausbildung und \"Measuring and monitoring the biioeconomy\".


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
Internationale Kooperation bei Lehre und Ausbildung – Workshop-Bericht vom Global Bioeconomy Summit 2018
 
 

Forschung, Innovation und Ausbildung auf allen Ebenen bilden eine unverzichtbare Grundlage für die Entwicklung eines nachhaltigen Bioökonomiekonzepts. Beim 2. Global Bioeconomy Summit war das BioSC Co-Organisator eines Workshops zur Lehre und Ausbildung im Bereich Bioökonomie.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
3. BioSC Spotlight: Phosphorus recovery and cycling
 
 

Am 15. Juni 2018 fand die dritte Veranstaltung in der Reihe „BioSC Spotlight“ in Aachen statt. 45 Teilnehmer tauschten sich intensiv zum Thema Phosphat-Recycling aus. Wissenschaftler aus Akademia und Industrie hielten insgesamt sieben Fachvorträge.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
BioSC-Gastwissenschaftler: Prof. Gregory LeFevre, Iowa University
 
 

Vom 26. Juni bis zum 9. Juli ist Prof. Gregory LeFevre von der University of Iowa zu Gast in der Core Group von Prof. Ulrich Schwaneberg, RWTH Aachen. Er forscht u.a. zu Biotransformationen im Zusammenhang mit den Wirkungen und dem Abbau verschiedener Chemikalien in der Umwelt.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
NemaContAnt: Erfolgreicher Folgeantrag aus dem BioSC-Projekt NovoSurf
 
 

Innerhalb der Förderinitiative \"Maßgeschneiderte biobasierte Inhaltsstoffe für eine wettbewerbsfähige Bioökonomie“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung haben die beiden NovoSurf-Projektpartner erfolgreich Mittel zur Durchführung des Verbundprojekts NemaContAnt eingeworben. In dem Projekt wird die Nutzung von Rhamnolipiden zur Kontrolle pflanzenparasitärer Nematoden evaluiert.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
14. International Conference on Renewable Resources & Biorefineries
 
 

Vom 30. Mai bis zum 1. Juni 2018 fand in Gent (Belgien) die „International Conference on Renewable Resources & Biorefineries (RRB14) “ statt. Zum 14. Mal trafen sich Teilnehmer aus Wissenschaft und Industrie, um über das Thema Bioökonomie zu diskutieren.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
Neu im BioSC
 
 

Das BioSC begrüßt zwei neue Core Groups: Prof. Laura Hartmann, HHU Düsseldorf, und Dr. Stephan Küppers, Forschungszentrum Jülich. In der BioSC Geschäftsstelle koordiniert Prof. Dr. Ingar Janzik ab sofort die Aktivitäten im Bereich Education.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
 
Stellen | Calls | Veranstaltungen
 
 

Neben Informationen zu Calls und Veranstaltungen finden Sie hier erstmals auch Informationen zu offenen Stellen im BioSC.

 

Bezüglich der Veranstaltungen möchten wir darauf hinweisen, dass das BioSC Konferenzpartner der REFAB-Konferenz (1.-2.10.18) wird. BioSC-Mitglieder können sich voraussichtlich zu ermäßigten Tagungsgebühren anmelden. Nähere Informationen gehen per E-Mail  an die Mitglieder des BioSC.


ZUM AUSFÜHRLICHEN TEXT »
 
Um alle Artikel in voller Länge zu lesen klicken Sie bitte hier.
Alle Artikel ausdrucken.
Um sich vom Newsletter abzumelden klicken Sie bitte hier.
 
       
 
 
BioSC Logo   BioSC Geschäftsstelle
Dr. Heike Baron (Redaktion)
c/o Forschungszentrum Jülich
52425 Jülich

  Tel: +49 (0)241 - 80 26 544
E-Mail: h.baron@fz-juelich.de
Internet: www.biosc.de
 
 

Impressum | Datenschutz