Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige Bioökonomie

Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige Bioökonomie
16.10.2015

Nächste öffentliche BioSC-Ringvorlesung in Bonn

Innovationen für die Bioökonomie – Der lange Weg von der Idee bis zum Verbraucher

Im Rahmen dieser Ringvorlesung wird unter anderem der deutsche Science-Slam-Meister und Neurowissenschaftler Henning Beck darstellen, was ein Geistesblitz überhaupt ist, wie er entsteht und was die Hirnforschung zum Thema Kreativität, der Basis jeder Innovation, zu sagen hat. Im Anschluss an die Vorträge hat das Publikum die Möglichkeit zum Austausch und zur Diskussion mit den Referenten.

18. November | 18-20 Uhr | Universität Bonn, Hauptgebäude, Hörsaal VII

„Biologie des Geistesblitzes.“
Dr. Henning Beck | Neurobiologe und Deutscher Science Slam Meister 2012

„Auf dem Weg zur Bioökonomie? Herausforderungen und Lösungsansätze aus der Perspektive der Innovationsforschung“
Dr. Nina Preschitschek | Institut für Lebensmittel- und Ressourcenökonomik (ILR) | Universität Bonn

„Kommunikation: Der Schlüssel für die Wahrnehmung und Akzeptanz von Innovationen“
Dr. Johannes Simons | Lehrstuhl für Marktforschung der Agrar- und Ernährungswirtschaft | Universität Bonn