Forschen • Ausbilden • Vernetzen
Für eine nachhaltige Bioökonomie

Forschen • Ausbilden • Vernetzen
Für eine nachhaltige Bioökonomie

ABBt - Molekulare Biotechnologie | RWTH Aachen

 

Prof. Dr. Ulrich Commandeur

Dr. Christina Dickmeis

Homepage der Core Group

 

Forschungsthemen und Profil (mit Bezug zur Bioökonomie)

Das Institut für Molekulare Biotechnologie beschäftigt sich in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und angewandte Ökologie (IME) mit der Entwicklung von Pflanzen, die sich gentechnisch optimiert zur Produktion von Enzymen und industriell verwertbaren Rohstoffen eignen, sowie mit der Erforschung von transienten Expressionssystemen zur Produktion von Proteinen.Im Bereich der synthetischen Pflanzenvirologie werden Viren als Expressionsvektoren sowie Viruspartikel als Biomaterialien und Oberfläche für diverse Anwendungen entwickelt. Zudem werden wirtschaftlich interessante Sekundärmetabolite aus Pflanzen identifiziert und unterschiedliche Strategien zur Überproduktion dieser Metabolite getestet. So ist ein direktes metabolisches Engineering in den Pflanzen möglich, es wird aber auch die Übertragung der Synthesewege in Mikroorganismen erarbeitet. Dazu werden geeignete Enzymkandidaten aus den Pflanzen isoliert und in geeignete Expressionsorganismen übertragen.

Beiträge zum BioSC

Im Rahmen des Exzellenzclusters „Tailor-made Fuels from Biomass“ wurde am Institut für Molekulare Biotechnologie an neuen biokatalytischen Systemen zur Nutzung von Biomasse als Energie- und Rohstoffquelle geforscht.

  • Screening natürlicher Biodiversitäten (Insekten, Endosymbionten, marine Organismen, Mikroorganismen) zur Identifizierung neuer oder verbesserter Enzyme mit Nutzungspotential in der industriellen Biotechnologie
  • Mutagenese (Erhöhung der Stabilität und Toleranz unter Prozessbedingungen) und Charakterisierung von Enzymen, um neue Prozesse zur Gewinnung von Energieträgern aus pflanzlicher Biomasse zu etablieren
  • Etablierung neuer enzymatischer Systeme wie z.B. maßgeschneiderte Metabolone
  • Multipurpose Expressionssysteme (Mikroben, tierische und pflanzliche Zellkulturen) zur Bereitstellung rekombinanter Proteine im Pilotmaßstab
  • Etablierung eines Synthesewegs zur Produktion von Lignanen in rekombinanten Bakterien
  • Aufbau einer biotechnologische Plattform durch gezieltes metabolisches Engineering in industrierelevanten mikrobiellen Stämmen