Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige BioÖkonomie

Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige BioÖkonomie

Jülich / 16.01.2020

Algenbasierte Wertschöpfungsketten und Schnittstellen zur Bioökonomie

Heute sind algenbasierte Wertschöpfungsketten trotz freier, für das Algenwachstum geeigneter Treibhauskapazitäten noch nicht etabliert. Das internationale Projekt IDEA (Implementation and development of economic viable algal-based value chains) zielt darauf ab, bestehende und mögliche zukünftige Wertschöpfungsketten (Lebensmittel-, Futtermittel-, kosmetische Anwendungen) basierend auf Algenbiomasse zu entwickeln und voranzutreiben. Eine Verbindung zwischen Forschung und Anwendung ist hier von größter Bedeutung.

Wir möchten mit diesem Workshop Gelegenheit geben, aktuelle bioökonomische Lösungswege im Bereich Algen im Hinblick auf Potential und Machbarkeit zu diskutieren. Hierfür werden einige Beispiele wirtschaftlich erfolgreicher Konzepte vorstellen und mögliche Anschlussstellen – Biomasseproduktion, Verarbeitung, Logistik, Produkte, Markt, … - am Beispiel Algenproduktion gezeigt.

 

mehr

Aachen / 05.02.2020
BioSC EVENT

BioSC Spotlight "Modular Biotransformations in a Circular Bioeconomy"

Die Produktion von Bulk- und Feinchemikalien in einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft wird durch neue Prozessketten gekennzeichnet sein, in denen Biotransformationen eine wichtige Rolle spielen werden. Biogene Rohstoffe werden ein breites Spektrum an Qualitäten und Mengen abdecken, von mehrjähriger Biomasse bis hin zu landwirtschaftlichen Abfallströmen. Dazu kommen nicht-biogene Kohlenstoffquellen wie CO2 oder Kunststoffabfälle. Um diesem breiten Spektrum an Ausgangsstoffen gerecht zu werden, muss das konventionelle "Ein Rohstoff – ein Produkt"-Konzept zu komplexen "Multi-Rohstoff – Multi-Produkt" - Prozessketten weiterentwickelt werden, in denen klassische chemische Transformationen und Biotransformationen kombiniert werden.

mehr

Aachen / 10.02.2020
BioSC EVENT

BioSC Workshop "Closing Cycles in the Plastics Bioeconomy"

Kunststoffprodukte sind ein integraler Bestandteil der modernen Gesellschaft. Aufgrund ihres breiten Anwendungsspektrums und der hohen Verfügbarkeit günstiger Rohmaterialien sind erdölbasierte Polymere in vielen Dingen des täglichen Lebens zu finden. Da diese Polymere jedoch sehr langlebig sind, verursachen Kunststoffabfälle eine globale Verschmutzungskrise. Angesichts dieses Dilemmas sind neue Konzepte gefragt, die ein effektives Recycling von Kunststoffabfällen ermöglichen und diese Abfallströme gleichzeitig aufwerten.

mehr

Aachen / 04.03.2020 - 05.03.2020

NGP2 Symposium "Next Generation Processes and Products"

You can expect an inspiring lecture program with renowned speakers from academia and industry as well as the chance to visit our competence centers NGP² Biorefinery and ELECTRA. Furthermore, the symposium will give you the opportunity to network and bond with the chemical engineering community at RWTH Aachen University and its euregional partner institutions during the social program.

mehr

Virtuell / 15.04.2020

Bio-Based Business Beyond Borders - Kick-off

CLIB lädt Sie zur virtuellen Kick-off Veranstaltung für "Bio-based Business Beyond Borders".

mehr

Stuttgart / 02.06.2020 - 06.06.2020

4th International Symposium on Horticulture in Europe - VERSCHOBEN AUF MÄRZ 2021

Das Symposium findet gemeinsam mit dem V. International Humulus Symposium (IHS) und dem VIII. International Symposium on Human Health Effects of Fruits and Vegetables (FAV Health) statt.

mehr

Virtuell / 05.06.2020

4th Biobased Economy Conference

A truly sustainable bioeconomy will perceive organic waste as a valuable resource and will build bridges among industrial sectors that do not seem obvious at first sight. With our 4th Biobased Economy Conference we want to bring the regional and international bioeconomy community together again. Our goal is to connect participants from different sectors and regions, so that you cooperate to innovate and create value for new waste-based value chains together.

mehr

Wien / 15.06.2020 - 17.06.2020

4th European Sustainable Phosphorous Conference (ESPC4) - VERSCHOBEN AUF JUNI 2021

European Sustainable Phosphorus Conferences are unique events bringing together companies, stakeholders, regional and national authorities, innovators and researchers, to discuss phosphorus and nutrient sustainability actions and policies.

mehr

Halle (Saale) / 17.06.2020 - 18.06.2020

9th International Bioeconomy Conference - VERSCHOBEN AUF JUNI 2021

Die 9. International Bioeconomy Conference wird am 09. und 10. Juni 2021 stattfinden. Nähere Informationen folgen in Kürze.

mehr

Virtuell / 23.06.2020 - 25.06.2020

8th International Conference “Fuel Science: From Production to Propulsion”

Contributions and presentations will be given on following topics:

• Synthetic, alternative fuels by utilization of regenerative electricity and carbon dioxide
• System perspective & sustainable value chains
• Impact of renewable fuels on environment, economics, and society
• Catalytic synthesis and conversion of biomass-based streams in combination with other renewable resources to platform molecules and fuels
• Combustion process and exhaust gas aftertreatment optimization of renewable fuels
• Mixture formation and ignition process of renewable fuels

Moreover, highly recognized experts from both academia and industry will be giving keynote lectures addressing all the fields mentioned above.

mehr

Reims / 23.06.2020 - 26.06.2020

Exploring Lignocellulosic Biomass - VERSCHOBEN AUF JUNI 2021

After the successful edition of ELB2018, we are glad to welcome you in Reims for the third edition of Exploring Lignocellulosic Biomass: challenges and opportunities for bioeconomy - ELB 2020, 23-26 June 2020.

ELB 2020 is chaired by the French Research Institute for Agriculture, Food and Environment (INRAE) and the University of Reims Champagne Ardenne, together with AgroParisTech, CentraleSupélec and Neoma Business School.

Organized in 4 scientific sessions covering all aspects of lignocellulose architecture, transformation and valorisation, with a special emphasis on interdisciplinary approaches related to bioeconomy and digital techniques to tackle environmental challenges.

mehr

online / 01.07.2020

Open webinar about circular bioeconomy

On 1 July 2020, Aarhus University Centre for Circular Bioeconomy (CBIO) will be hosting a webinar with presentations of the newest research. The webinar is open to anyone interested.

mehr

online / 27.08.2020 - 28.08.2020

Kunststoffe der Zukunft – Innovation trifft Kreislauf

Im nationalen Wissenschaftsjahr der Bioökonomie präsentiert und hinterfragt das Webinar Möglichkeiten der nachhaltigen Produktion und Nutzung verschiedener Kunststoffe. Sie erhalten einen Überblick über Entwicklungen zu biobasierten und bioabbaubaren Kunststoffen, innovative Recyclingstrategien, die biotechnologische Kunststoffproduktion, sowie das Upcycling von Rest- und Abfallstoffen.

27. August 2020 10:00 Uhr

28. August 2020 9:30 Uhr

mehr

Einreichfrist für Abstracts / 04.09.2020

BIO-raffiniert XI, 24./25. Februar 2021, Oberhausen

Am 24. und 25. Februar 2021 veranstalten das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT, CLIB - Cluster industrielle Biotechnologie und die EnergieAgentur.NRW in Oberhausen den Kongress »BIO-raffiniert XI« mit dem Thema »Bioökonomie: Baustein der zirkulären Wirtschaft – Chancen für Produkte und Prozesse«.

mehr

online / 17.09.2020 - 18.09.2020

3rd Doctoral Colloquium BIOENERGY, DBFZ Leipzig

The 3rd Doctoral Colloquium BIOENERGY will take place on 17th and 18th September 2020 online. The event aims at improving the quality of the entire bioenergy research field in Germany, as well as at enhancing its visibility for the broader scientific community.

mehr

online / 21.09.2020 - 22.09.2020

3. Internationaler Bioökonomiekongress Baden-Württemberg

Der 3. Internationale Bioökonomiekongress Baden-Württemberg 2020 ist ein inter- und transdisziplinäres Treffen für Experten und Stakeholder. Unter dem Titel "Der Beitrag der Bioökonomie zum Green Deal" wird er sich der Frage widmen, wie innovative Produkte, Verfahren und Prinzipien und regionale Kreisläufe zur Minderung des Klimawandels, zur Reduzierung der Umweltverschmutzung, zur Unterstützung der Ressourceneffizienz und zu weiteren Nachhaltigkeitszielen beitragen können.

mehr

Düsseldorf / virtuell (Livestream) / 05.10.2020

Landwirtschaft 2030 in NRW: Zukunftsfest, Nachhaltig, Tierwohlorientiert

Die Landwirtschaft befindet sich in einem grundlegenden, unauf-haltsam voranschreitenden Anpassungsprozess. Wir stehen vor der Herausforderung, die Branche in bewegten Zeiten krisensicher und nachhaltig aufzustellen. Die Ausrichtung der europäischen Agrarpolitik, die Auswirkungen des Klimawandels, die Zukunft der Nutztierhaltung – über diese Themen möchten wir mit Ihnen sprechen. Machen wir uns gemeinsam auf die Suche nach neuen Ideen für den Landbau und die Tierhaltung von morgen!

mehr

online / 16.10.2020

Wege aus der Klimakrise: CO2 bepreisen oder speichern – was ist wirklich sinnvoll?

Das Treibhausgas CO2 ist der Hauptverursacher des anthropogenen Klimawandels. Können Maßnahmen, wie die CO2-Bepreisung oder Speichermethoden wie CCS (Carbon Capture Storage), aus der Klimakrise führen? In unserer Vortragsveranstaltung beleuchten wir verschiedene Lösungsansätze aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft und geben anschließend Raum für eine Diskussion.

mehr

online / 29.10.2020

Informieren, Diskutieren, Teilhaben - aber wie?!

Die Veranstaltung bildet den Auftakt zur digitalen Veranstaltungsreihe „Kommunikation und Partizipation in der Bioökonomie“ des Projektes BioDisKo.

mehr