Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige Bioökonomie

Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige Bioökonomie
Slide background Image layer Image layer Image layer Image layer
Ernährungssicherung
Klimaschutz
Ressourcenmanagement
Energieversorgung

Integrierte Bioökonomie  |  Lösungsbeiträge für die gesellschaftlichen Herausforderungen

Slide background

Herausforderung Ernährungssicherung

Wie gelingt die Versorgung einer zunehmenden Weltbevölkerung mit hochwertigen Nahrungsmitteln?

Ungünstige und komplexe Randbedingungen wie z.B. die Limitation der Agrarflächen, die Nutzungskonkurrenz nachwachsender Rohstoffe - energetisch oder stofflich - und sich ändernde Verbrauchsgewohnheiten erfordern von der Nachhaltigen Bioökonomie interdisziplinäre Lösungsansätze.

mehr

zurück zur Übersicht

Slide background

Herausforderung Klimaschutz

Wie lässt sich der Einfluss des menschlichen Handelns auf das Erdklima minimieren?

Die nachhaltige Produktion von Energie und nachwachsenden Rohstoffen durch ressourceneffiziente Verfahren und den Aufbau einer Kreislaufwirtschaft liefert einen wichtigen Beitrag zur Anpassung an den Klimawandel. Das Konzept der Nachhaltigen Bioökonomie bietet schon heute viele Lösungswege für die Verbesserung des Klimaschutzes.

mehr

zurück zur Übersicht

Slide background

Herausforderung Ressourcenmanagement

Wie lassen sich gleichzeitig die Anforderungen einer sicheren und wirtschaftlichen Rohstoff- und Energieerzeugung erfüllen?

Dies kann nur gelingen, wenn die natürlichen Ressourcen Luft, Wasser, Boden, Klima und Ökosysteme nachhaltig bewirtschaftet werden. Hierzu kann die Nachhaltige Bioökonomie eine Reihe erfolgversprechender Lösungsbreiträge liefern.

mehr

zurück zur Übersicht

Slide background

Herausforderung Energieversorgung

Wie können erneuerbare Kraftstoffe für mobile Anwendungen und Bioenergie nachhaltig und langfristig bereitgestellt werden?

Gerade ihre Speicherfähigkeit macht die Bionenergie zu einem wichtigen Bestandteil des zukünftigen Energiemix. Im Wettbewerb mit den nicht dauerhaft verfügbaren Energiequellen Wasser und Solar ist sie deshalb ein unverzichtbarer Baustein. Die Nachhaltige Bioökonomie liefert Lösungen für die Entwicklung integrierter Produktionsprozesse für eine nachhaltige Produktion.

mehr

zurück zur Übersicht

Aktuelles

26.03.2015

BioSC Lecture

Advances in enzymatic processing of biomass

Am 14. April 2015 ist Prof. Claus Felby von der Universität Kopenhagen Gast des Bioeconomy Science Center. In seiner Lecture in Aachen wird er neue Einsichten in die Mechanismen des Biomasseabbaus präsentieren und Anwendungsbeispiele zur großskaligen Nutzung in Dänemark vorstellen.

mehr
25.03.2015

BioSC Ringvorlesung

Öffentliche Vortragsreihe startet am 27. April 2015

Ziel der Veranstaltungsreihe ist der Dialog mit der Gesellschaft über Themen der nachhaltigen Bioökonomie und welchen Beitrag die Forschung zur Bewältigung der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts leisten kann. Die Auftaktveranstaltung ist dem Thema Ernährungssicherung gewidmet, das in drei Fachvorträgen aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet wird.

mehr
22.03.2015

BioSC Workshop

Kaskadennutzung mehrjähriger Biomasse-pflanzen – Perspektiven für eine nachhaltige Bioökonomie

In dem Workshop am 30. April soll an konkreten Beispielen wie zum Beispiel der Lignocellulose aus Biomassepflanzen aufgezeigt werden wie in der Wertschöpfungskette (1) die Bereitstellung der Biomasse, (2) die Verarbeitung und (3) die angestrebten Nutzungsziele ineinandergreifen, voneinander abhängen und aus (4) ökonomischer Sicht zu beurteilen sind. Die Anmeldung erfolgt über die Workshop-Seite.

mehr
04.02.2015

4. BioSC Integrationsforum

Vorstellung des BioSC Forschungsschwerpunktes "Process Engineering"

Knapp 60 BioSC Mitglieder aus allen Standorten und Forschungsschwerpunkten trafen sich am 3.2.2015 in Aachen, um sich über die Aktivitäten und Projekte der Aachener Verfahrenstechnik zu informieren und neue Kooperationspartner für die Antragstellung von interdisziplinären Bioökonomie-Projekten persönlich kennenzulernen.

mehr
30.01.2015

BioSC Exkursion

Wertschöpfungskette Obst- und Gemüse - nachhaltige Produktion und Vermarktung

Auf dem Programm steht der Besuch mehrerer Unternehmen, die an ganz unterschiedlichen Stationen innerhalb der Wertschöpfungskette tätig sind. Mehr Informationen zum Ablauf und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Seite Exkursionen im Bereich Ausbilden.

mehr

Eine Übersicht aller Meldungen finden Sie in der Rubrik Aktuelles!

Themen

SEED FUND Projekt DiPro

Dirigent Proteins in Bioeconomy

Dirigent proteins convey selectivity to oxidative coupling reactions like laccase catalysed reaction and can be developed into a versatile tool at the interface of lignin degrading processes and bio-sustainable fine chemical production. Until now little is known about the class of dirigent proteins. The proposed project aims to identify new dirigent proteins from plants by means of bioinformatics and express them functionally in yeast.

mehr

Ringvorlesung

Grand Challenges der Bioökonomie

Wie gelingt die Versorgung einer zunehmenden Weltbevölkerung mit hochwertigen Nahrungsmitteln? Wie lassen sich gleichzeitig die Anforderungen einer sicheren und wirtschaftlichen Rohstoff- und Energieerzeugung erfüllen?

In einer gemeinsamen Ringvorlesung möchte das Bioeconomy Science Center (BioSC) diese und weitere Fragen zu den großen Herausforderungen der Bioökonomie vorstellen und mit der Öffentlichkeit diskutieren.

mehr

BOOST FUND Projekt CatIBs

Catalytically active inclusion bodies: New carrier-free enzyme immobilisates for biocatalysis

Alternative Produktionsmethoden ausgehend von nachwachsenden Rohstoffen sind notwendig, um den Übergang aus einer Öl-basierten in eine auf erneuerbaren Rohstoffen basierende Gesellschaft zu fördern. Im Projekt CatIBs sollen daher generische Methoden für die ausschließlich biologische Produktion reiner und zell-freier Enzymimmobilisate entwickelt werden.

mehr

BIOECONOMY POLICY

Synopsis and Analysis of Strategies in the G7

A report from the German Bioeconomy Council

 

mehr

WHITE PAPER S2B-BioEcon

Assessing Science to Business (S2B) Technology Transfer in the emerging Bioeconomy

In an idealized innovation process the research and development phase is followed by the commercialization phase and runs through several steps from insight/research to product launch. Thechnology transfer becomes a key activity in the innovation process when the different steps of the innovation process are conducted by different actors in the supply chain. In the knowledge-based bioeconomy, technologies are usually developed at research institutions and applied within the bioeconomy industry. As it is the political intent to transform petrol-based economy into a bio-based economy, it is important to understand how science to business technology transfer takes place within bioeconomy industries and to identify its hurdles and enablers. It needs to be understood how technology transfer from research facilities to industry applications takes place and how it can be organized effectively within bioeconomy industries.

mehr

SEED FUND Project UstiOpt

Defining optimum growth conditions for Ustilago maydis to increase the production of recombinant proteins

Dem Erreger des Maisbeulenbrandes, Ustilago maydis, wird ein wachsendes Potential als Produzent von biotechnologisch interessanten Molekülen oder Plattformchemikalien zugesprochen. Aufgrund der Entdeckung eines unkonventionellen Sekretionswegs ohne N-Glykosylierung ist U. maydis auch für die Proteinexpression interessant.

mehr

Was ist Bioökonomie?

Was ist Bioökonomie?

Quelle: naturetec-igw.de

Möchten Sie mehr wissen?

BioSC Calls

Einreichungsfrist SEED FUND 2015

14. Juni 2015

Weitere Termine
20. September 2015

Alle Antragsunterlagen stehen im Intranetbereich zum Download zur Verfügung!

Externe Calls

H2020 - Innovative, Sustainable and inclusive Bioeconomy

11. Juni 2015

Closing the research and innovation divide: the crucial role of innovation support services and knowledge exchange

Publikationen

Paulus, J.K., Förster, K. and Groth, G. (2014): Direct and selective small-molecule inhibition of photosynthetic PEP carboxylase: New approach to combat C4 weeds in arable crops. FEBS Letters, Volume 588, Issue 12.

Events

DATUM
INTERN

HEADLINE

link

nächster Termin: 01.04.2015
Berkely
01.04.2015 - 02.04.2015

Eighth Annual Berkeley Bioeconomy Conference: The Future Of Biofuels

mehr
Aachen
14.04.2015
BioSC EVENT

Advances in enzymatic processing of biomass

mehr
Köln
22.04.2015 - 23.04.2015

Deutsche Biotechnologietage 2015

mehr
Düsseldorf
27.04.2015
BioSC EVENT

Weltweite Ernährungssicherheit als Herausforderung der Bioökonomie

mehr
Bonn
30.04.2015
BioSC EVENT

Kaskadennutzung mehrjähriger Biomassepflanzen

mehr
Halle
07.05.2015 - 08.05.2015

4. International Bioeconomy Conference

mehr
Wageningen
27.05.2015 - 29.05.2015

Food in the Bio - based Economy – Sustainable Provision and Access

mehr
Ravello
16.06.2015 - 19.06.2015

Impacts of the Bioeconomy on Agricultural Sustainability, the Environment and Human Health

mehr