Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige BioÖkonomie

Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige BioÖkonomie
11.04.2016

Vorstellung des BioSC bei MIWF-Symposium in Brüssel

Am 7. April veranstaltete das Ministerium für Wissenschaft und Innovation in der NRW-Landesvertretung in Brüssel ein Symposium zum Thema „Innovation Pathways for Bioeconomic Solutions“. Ministerin Svenja Schulze begrüßte die Gäste persönlich, ebenso Dr. Rudolf Strohmeier, Stellvertretender Generaldirektor für Forschungsprogramme der Generaldirektion Forschung und Innovation der Europäischen Kommission. Prof. Ulrich Schwaneberg stellte das BioSC vor. Das BioSC-Konzept für eine integrierte Bioökonomie und die vorgestellten Forschungsansätze trafen bei den Anwesenden auf großes Interesse.

mehr

05.04.2016

Kopernikus-Projekte für die Energiewende

Das Konsortium unter der Führung von Professor Leitner der RWTH Aachen, dem Forschungszentrum Jülich und des Dechema Forschungsinstitutes hat den Zuschlag für das Themenfeld 2 "Power-to-X" der Kopernikus-Forschungsinitiative zur Energiewende erhalten. Das Projekt "Flexible Nutzung erneuerbarer Ressourcen - Erforschung, Validierung und Implementierung von „Power-to-X“ Konzepten (P2X)" möchte die großtechnischen Voraussetzungen erarbeiten, um mehr als 90% der zukünftigen Erneuerbare Energien-Überschüsse in Form von chemischen Grundstoffen, gasförmigen Energieträgern und Kraftstoffen zu speichern. (Quelle: BMBF)

mehr

24.03.2016

Nutzung und Rückgewinnung von Nähstoffen in der Landwirtschaft: Neue Studie der EU RISE-Foundation

Die RISE (Rural Investment Support for Europe) Foundation hat eine Studie zum Thema „Nutrient Recovery and Reuse in European Agriculture“ herausgegeben. Die Studie basiert auf aktuellen EU-Daten und bietet eine interessante und umfassende Übersicht.

mehr

18.03.2016

Positive Begutachtung des BioSC

Die Begutachtung des BioSC am 04.03. verlief sehr positiv. Die Gutachter und die Vertreter der Ministerien waren sehr angetan von der exzellenten Wissenschaft und der Begeisterung für die integrierten Ansätze, die als außergewöhnlich und herausragendes Merkmal des BioSC wahrgenommen wurden. Auch das Fokussierungskonzept für die 2. Phase entspricht den Vorstellungen der Gutachter. Weitere Informationen folgen demnächst.

mehr

02.03.2016

BioSC Newsletter 1/2016 online

Der erste BioSC Newsletter 2016 ist soeben erschienen. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre!

mehr

24.02.2016

Innovationspreis NRW für Jülicher Biotechnologen

Die Biotechnologen Georg Schaumann und Stephan Binder vom IBG-1 wurden vom Land NRW für ihre Sensortechnologie "SenseUp" mit dem Innovationspreis 2015 ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch! Erfahren Sie mehr über ihren Forschungsansatz in diesem Video.

Foto: Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat die vier Gewinner des Innovationspreises 2015 bekannt gegeben (Quelle: MIWF)
mehr