Forschen • Ausbilden • Vernetzen
Für eine nachhaltige Bioökonomie

Forschen • Ausbilden • Vernetzen
Für eine nachhaltige Bioökonomie

8. BioSC Spotlight

"Circular Bioeconomy in Textile Industry"

30. Juni 2022 | 10:15 h - 17:00 h | RWTH Aachen
Invention Center | Campus-Boulevard 30 | 52074 Aachen
Foto: Agrarlandschaft, Pexels
Foto: INGRAINTitle, INGRAIN
Foto: Rübenfeld, INGRAIN
Foto: Textil, Pexels

Zirkuläre Bioökonomie in der Textilindustrie: Biobasierte Rohstoffe, Verarbeitungstechnologien und Konzepte für eine Circular Economy.

Angesichts sozialer, politischer, wirtschaftlicher und klimatischer Herausforderungen gewinnt die Wahl von Rohstoffen und Verarbeitungsmethoden stark an Bedeutung. Welche Arten von Ressourcen werden derzeit verwendet und welche Alternativen haben Potenzial? Wie lässt sich ein Rohstoff zu einem innovativen Produkt verarbeiten? Wie wichtig sind Design und Recyclingverfahren? Wie können Sektoren gekoppelt werden und wie könnte eine Kreislaufwirtschaft einer Region zugutekommen?

 Um die neuen Vorschriften zu erfüllen und wirklich nachhaltig zu werden, sind Veränderungen in der Produktentwicklung und den aktuellen Geschäftsmodellen eines der meistdiskutierten Themen.

 Wenn diese Fragen Ihr Interesse geweckt haben, vergessen Sie nicht, sich zu registrieren und an den 3 Sitzungen teilzunehmen.

Die Anmeldung ist geöffnet. Bitte melden Sie sich hier an: Registrierung

Anmeldeschluss: 22. Juni 2022

Die Veranstaltung ist als Präsenzveranstaltung geplant.

Die Veranstaltungssprache ist englisch.

 

Agenda

09:45 Registration
10:15 Welcome and Introduction
Thomas Gries (RWTH Aachen/ BioSC)
10:30

Session I: Biobased Feedstock

11:50 Lunch
13:05

Session II: Biotech meets Textile Industry

14:30 Coffee Break
14:45

Session III: Textile Circular Economy

15:45 Closing remarks
Thomas Gries (RWTH Aachen/ BioSC)

15:55
Get-together
or
Guided tour through the ITA Technikum (starts around 16:05 h and lasts app. 60 min)