Forschen • Ausbilden • Vernetzen
Für eine nachhaltige Bioökonomie

Forschen • Ausbilden • Vernetzen
Für eine nachhaltige Bioökonomie

Transform2Bio Aktuelles

Unter gemeinsamer Federführung von Ali Abdelshafy und Prof. Dr. Grit Walther (Arbeitspaket 3.2) und Projektleiterin Prof. Dr. Sandra Venghaus fand am 13. Dezember ein Experten-Workshop statt. Die Veranstaltung mit dem Titel „Envisaging the future of the bioeconomy in North Rhine-Westphalia“ zielte darauf ab, gemeinsam mit den Experten die regionalen Entwicklungspotenziale der Bioökonomie zu diskutieren.

Für das letzte Projekttreffen des Jahres 2021 kamen am 6. Dezember alle Projektpartner virtuell zusammen. Neben dem Stand der einzelnen Arbeitspakete wurde auch intensiv an übergreifenden Themen wie der Entwicklung von Transformationsszenarien für das Rheinische Revier gearbeitet.

Am 1. Dezember nahmen Projekt-Mitglieder am Wirtschaftsforum teil, das bereits zum dritten Mal durch die Koordinierungsstelle BioökonomieRevier organisiert wurde. Projektleiterin Prof. Dr. Sandra Venghaus präsentierte Transform2Bio in einer Vorstellungsrunde für Innovationstreiber der Region.

Im November durfte Transform2Bio ein neues Team-Mitglied begrüßen. Masterandin Pia Hilgert (Studentin im Studiengang Bioökonomie an der Universität Hohenheim) übernimmt im Projekt die übergreifende Aufgabe der Szenarienentwicklung für die Bioökonomie im Rheinischen Revier und wird diese in ihrer Masterarbeit aufbereiten.