Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige BioÖkonomie

Bioeconomy Science Center
Forschung und Kooperation für nachhaltige BioÖkonomie
10.09.2018

BioSC International Workshop: N/P/C storage pools in algae and cyanobacteria and nutrient uptake from waste streams

Die Reinigung und Wiederverwendung von landwirtschaftlich genutztem Wasser ist ein immer stärker in den Fokus rückendes Thema. Algen können große Mengen z.B. an Nitrat oder Phosphat akkumulieren und haben somit das Potenzial, einerseits landwirtschaftliche Abwässer zu reinigen und andererseits als Stickstoff‑ und Phosphatdünger eingesetzt zu werden. Dazu fand am 6. und 7. September 2018 am Forschungszentrum Jülich ein BioSC-Workshop mit internationaler Beteiligung statt.

mehr

09.07.2018

BioSC-Gastwissenschaftler: Prof. Gregory LeFevre, Iowa University

Vom 26. Juni bis zum 9. Juli war Prof. Gregory LeFevre von der University of Iowa zu Gast in der Core Group von Prof. Ulrich Schwaneberg, RWTH Aachen. Er forscht u.a. zu Biotransformationen im Zusammenhang mit den Wirkungen und dem Abbau verschiedener Chemikalien in der Umwelt.

mehr

17.05.2018

Bio.NRW.academy „Young Science meets Industry“ mit Beteiligung des BioSC

Am 15. Mai fand am Forschungszentrum Jülich ein ganztägiges Symposium statt, zu dem führende Industrievertreter und Nachwuchswissenschaftler gemeinsam eingeladen waren. Im Fokus standen die beiden Themenfelder „Antibiotika-Forschung“ und „Pflanzeninnovationen“.

mehr

23.04.2018

Global Bioeconomy Summit 2018: Bioökonomie stärker in globale Politikagenda einbringen

Das Potenzial der Bioökonomie muss bei Diskussionen um Klima, Innovation, Biodiversität und Nachhaltigkeit auf internationaler Ebene noch stärker zur Sprache kommen und braucht ein eigenständiges globales Forum. Darauf haben sich die rund 700 Teilnehmer beim zweiten Global Bioeconomy Summit 2018 in Berlin verständigt.

mehr

19.04.2018

BioSC FocusLab greenRelease mit dem Innovationspreis der BioRegionen Deutschlands ausgezeichnet

Der Innovationspreis wird jährlich für herausragende Ideen in den Bereichen Lebenswissenschaften und Biotechnologie verliehen. Im Rahmen der Deutschen Biotechnologietage 2018 nahmen Dr. Felix Jakob, Prof. Ulrich Schwaneberg und Prof. Andrij Pich den mit 2.000 € dotierten Preis entgegen, der von der Zeitschrift BIOSpektrum gesponsert wurde. Die Jury befand, dass die Entwicklung von Mikrogel-Containern zur kontrollierten Freisetzung von Nährstoffen und Pflanzenschutzmitteln wichtige Probleme der Agrarwirtschaft lösen kann.

mehr

17.01.2018

Neuartige Wirkstoff-Container und Modulare Biotransformationen – BioSC startet zwei neue FocusLabs

Integrative Forschungsansätze, die den Wandel zu einer nachhaltigen Bioökonomie in NRW fördern – das ist das Ziel der zwei neuen "FocusLabs", die ab 2018 für drei Jahre gefördert werden. Angesiedelt sind die FocusLabs im Bioeconomy Science Center (BioSC), dem Kompetenzzentrum für nachhaltige Bioökonomie in NRW.

mehr